Das perfekte Buch für den Moment...

...in dem du dich absolut unverwundbar fühlst.

Er ist jung und strotzt nur so vor Energie - Joseph "Joe" Caughlin - ein Kleinkrimineller aus Boston. Nichts kann Joe aufhalten, so beschreibt ihn der Schriftsteller Dennis Lehane in seinem Roman "Life by Night" aus dem Jahre 2012. In Deutschland ist das Gangsterepos 2013 unter dem Titel "In der Nacht" erschienen, übersetzt von Sky Nonhoff.

Es ist das Jahr 1926 - die Zeit der Prohibition in den Vereinigten Staaten von Amerika. Einfuhr, Herstellung und Verkauf von Alkohol sind verboten; das Geschäft floriert dennoch, auch in Boston, Massachusetts. Mittendrin der 20-jährige Kleinganove Joe, Fusel-Schmuggler und Räuber.

Alles für die Liebe

Mit den Bartolo-Brüdern überfällt Joe eine illegale Pokerrunde in einem Hinterzimmer. Kleine Sache - kein Ding. Abkassieren und wieder raus. Aber dann kommt alles ganz anders. Das Hinterzimmer gehört dem größten Syndikat-Boss der Stadt. Und die tolle Frau hinterm Tresen, in die sich Joe sofort unsterblich verliebt, ist die Geliebte des Mega-Bosses. Aber dieses kleine Detail kennt Joe nicht - und er gibt alles, damit diese tolle Braut seine wird.

Durch seine Liebe und weitere Überfälle verstrickt sich Joe in immer dramatischere Umstände. Joe wird gesucht und gefunden - von seinem Vater, einem Polizisten. Wird er seinem Sohn helfen?