Eskalation um geflüchtete Menschen

Migration an der polnisch-belarussischen Grenze

Die Lage an der polnisch-belarussischen Grenze spitzt sich zu. Tausende Migrant*innen aus Syrien, dem Irak oder Afghanistan versuchen, über die Grenze in die EU zu kommen. Weil der Andrang so groß ist, hat Polen einen Grenzübergang geschlossen und Militär stationiert. Was der belarussische Machthaber Alexander Lukaschenko mit dem gezielten Einfliegen der Menschen an die EU-Grenzen erreichen will, erklärt Belarus-Experte Felix Ackermann.