Auch wenn wir alle noch einmal die dicken Pullis, Mütze und Schal herausgeholt haben, können wir schon ein bisschen von der Frühjahrsmode träumen.

Inspirationen für unsere Modeträume holen wir uns bei Julia Zirpel. Sie ist Modechefin der Zeitschrift myself. Sie kennt drei Trends, an denen in diesem Frühjahr niemand vorbei kommt, der sich für Mode interessiert.

  • It-Piece Nummer 1: Der Slipdress, eine Art Negligé, das Julia mit Kleidungsstücken kontrastiert wie Lederjacke, Pulli oder Stiefeln.
"Die Kick Flare Jeans hat eine Form, über die man sich ein bisschen wundert. Aber gerade das Besondere macht sie ganz cool und lässig."
Julia Zirpel, Modechefin bei "myself"
  • It-Piece Nummer 2: Die Kick Flare Jeans, leicht ausgestellt unten, lockerer Sitz, Saum leicht ausgefranst. Der Bund muss über der Hüfte sitzen, sagt Julia. Ihr gefällt an der Hose, dass sie dazu vermeintlich spießige Sachen anziehen kann wie eine blau-weiß gestreifte Bluse, die dann mit der Jeans eher lässig aussehen.
  • It-Piece Nummer 3: Die Carmenbluse, die die Schultern oben frei lässt. Wer die Bluse trägt, kann ein bisschen mit Haut spielen. "Da ist aber die Frage: Wer kann die Bluse tragen ohne BH?", sagt Julia. Die Kombination Kick Flare Jeans und Carmenbluse ist nach Meinung von Julia topp.
1,009 Likes, 15 Comments - Mia | 25 years | Bochum (@mia.xxiii) on Instagram: "#OOTD 💁🏽 [Bluse: H&M]"
#OOTD 💁🏽 [Bluse: H&M]