Wenn drei Hip Hopper für drei Stunden bei Green goes Black Moderator Jean-Marc vorbei schauen, dann muss das schon einen triftigen Grund haben. Dieser heißt "Antabus" und ist das gemeinsame Album von BAFs Diggy Mac Dirt und 2Zimmergefüges Der Ralle und Tetsuo. Die Kiel/Berlin/Saarbrücken-Connection besteht zwar schon länger, aber ein gemeinsames Album ist Neuland.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Bisher haben Tetsuo, Der Ralle und Diggy Mac Dirt in verschiedenen Konstellationen zusammengearbeitet. Das neue "Antabus"-Album entstand aber ziemlich spontan. Wie, wo und überhaupt, das erzählen die Jungs bei ihrem dreistündigen Besuch bei Jean-Marc Heukemes.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Diggy Mac Dirt und Der Ralle haben noch weitere Songs von Projekten im Gepäck, die alle erst im Laufe des Jahres veröffentlicht werden. Neben liebsten HipHop Platten und einer Runde "Diskutieren, Ignorieren, Zelebrieren" wird auch in die neuen Alben und EPs von Skyzoo, den Forcki9ers, Cut Spencer und Indusrealsound rein gehört. Weitere neue Songs in der Playlist kommen von: Arsonists, Cloud City Projects, Erick Sermon, Nuch feat. Conway, Narchotechs feat. Raekwon, Crimeapple, Apathy & Pharoahe Monch, Indius F., Haze, Jamo Gang und Statik Selektah feat. Prodigy.