"White Socks" heißt die zweite Single aus Matijas Debut-Album - eine Hommage an Lana Del Rey, wie uns die Münchner im Interview verraten haben.

Unter dem Namen "The Capitols" haben sie ihre Musik-Karriere gestartet - bis der erste Plattenvertrag kam. Dann hat mal jemand genauer hingeschaut und gemerkt, dass es "The Capitols" in den 60er Jahren schon mal gab. "Und wäre es nicht sowieso besser, Frontmann Matija herauszuheben, und die drei anderen Jungs nur als Begleitmusiker auszugeben?" 

Auch wenn die Band jetzt Matijas Namen trägt - mit diesem abgezockten Plan waren die vier Münchner überhaupt nicht einverstanden. Sie verstehen sich als Einheit und belegen das jetzt mit ihrem Debüt-Album.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Kurze und knackige Albumtitel gehen anders - aber Matija wollten offenbar ein Statement setzen: "Are We An Electric Generation Falling Apart?" fragt nach dem Einfluss digitaler devices auf zwischenmenschliche Beziehungsprozesse. Neben solchen existenziellen Themen sind es aber vor allem Geschichten rund um einzelne Personen, die sich durch das Album ziehen. Ein besonderes Bekenntnis geht an Matijas Muse Lana Del Rey: Ein Bild, auf dem sie weiße Socken trug, hat die aktuelle Single "White Socks" erst möglich gemacht.

Außerdem in dieser Sendung: Neue Musik von Beck, Cosmo Sheldrake, Everything Is Recorded, Sudan Archives, Jordan Rakei und Klangstof.