Heute Abend cruisen wir einmal quer durch Europa und über den Teich nach Amerika und präsentieren euch neue Songs von der schwedischen Band Kate Boy, Kadebostany aus der Schweiz, Carnival Youth aus Lettland, Giantree aus Österreich, Jabberwooky aus Nashville oder dem deutschen Singer-Songwriter Niels Frevert.

Außerdem in Eine Stunde Musik: Jessie Ware singt zusammen mit Ed Sheeran. Und das auf ihrer neuen Single "Say You Love Me" aus dem neuen Album "Devotion", das am 3. Oktober raus kommt. Die beiden haben sich eher zufällig in New York getroffen und dann zum Songs schreiben verabredet. Schnell wurde noch ein Salat an der Ecke im Supermarkt gekauft, Kaffee und Wein und los ging es zu einem gemeinsamen Freund in die Wohnung. Ed hat seine Gitarre rausgeholt und in nur 30 Minuten war "Say You Love Me" fertig.

Alt-J haben mal wieder gezeigt, dass in ihnen so viel musikalisches Potenzial steckt, mit dem man eigentlich mindestens drei weitere Bands gründen könnte. Das britische Trio hat gerade mit "Every Other Freckle" eine weitere Single ihres zweiten Albums „This Is All Yours“ im Netz veröffentlicht. Und da ist musikalisch wieder in die Wundertüte gegriffen worden. Akustikgitarren treffen auf mehrstimmige Chöre, Flöten und wummernde Elektrobeats. Das ganze Album kommt am 19. September raus. Nicht nur wir sind schon ganz gespannt.

Ben Howard hat im Studio ein wenig über die Stränge geschlagen. Denn alle Songs seines neuen Albums sind viel zu lang geworden. Ben war das aber egal, er hat sich bei den Aufnahmen einfach treiben lassen. Und so ist die erste Single "End of the affair" dann zwar fast acht Minuten lang. Aber auch dafür muss im Radio mal Platz sein, oder? Das neue Album mit den extralangen Songs ist noch namenlos, soll aber schon bald erscheinen.