Klobesuche können einfach schon aufgrund des Zustands der Anlagen grausam sein. Wie schlimm ist es wirklich in Berliner Schulen? Die German Toilet Organization wird der Sache auf den Grund gehen.

Öffentliche Toiletten sind häufig in einem schlechten Zustand. Das gilt besonders entlang der Autobahnen, in Universitäten und Schulen. Auch neue Sanitäranlagen müssen regelmäßig gereinigt werden. Laufende Kosten an denen gerne großzügig gespart wird.

An mangelnden Investitionen in neue Sanitäranlagen liege es jedenfalls nicht, dass insbesondere Schultoiletten oft so kaputt und dreckig sind, sagt Svenja Ksoll von dem Verein German Toilet Organization.

Kloreinigung als Problem

An 30 weiterführenden Schulen in Berlin möchte sie den Verschmutzungsprozess der Toiletten genauer untersuchen. Der Verein plant die Erhebung gemeinsam mit dem Institut für Öffentliche Gesundheit und Hygiene an der Universität Bonn.

Die Erhebungsmethodik stehe bereits fest, sagt Svenja. Es gehe bei der Befragung um Ausstattung, Funktionalität und auch die Perspektive der Schülerinnen und Schüler solle mit einbezogen werden. Im ersten Quartal 2022 soll die Untersuchung abgeschlossen werden.

"Der Ort in der Schule wird oft nicht sachgemäß benutzt, vielleicht auch nicht oft sonderlich gut gereinigt."
Svenja Ksoll, German Toilet Organization

In der Untersuchung soll es vor allem um die Frage gehen, warum es gerade bei den Toiletten so viel Vandalismus gibt. Laut den Erfahrungen der German Toilet Organization nützt auch eine Sanierung oft nur kurzfristig. Die Klos werden wieder beschmiert oder beschädigt.

Kleiner Verein, große Ziele

Auf Basis der Studienergebnisse soll es auch Handlungsempfehlungen für Schulen und Schulverwaltungen zum Thema Hygiene geben.

"Ich kriege fast wöchentlich Anfragen von Schulen hier in Deutschland, die Probleme mit ihren Schultoiletten haben."
Svenja Ksoll, German Toilet Organization

Die German Toilet Organization gibt es bereits seit 2005. Sie setze sich seitdem weltweit dafür ein, dass alle Menschen Zugang zu einer sauberen, sicheren und hygienisch unbedenklichen Toilette haben, sagt Svenja Ksoll. Schultoiletten in Deutschland sind also nur ein Teilbereich der Vereinsarbeit.