• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Wir schreiben 2021 – und trotzdem sorgen News von homosexuellen Sportlern oder Schauspielerinnen immer noch für verblüffte Gesichter. In der Ab 21 geht es heute um das Coming-out von Promis und Influencern.

Oliver Egger ist Fußballer und steht auf Männer. Das Besondere? Als erster Kicker Österreichs hat er sich geoutet – erst gegenüber den Teamkollegen, dann ganz öffentlich. Mit ihm reden wir über sein Coming-out und den Umgang der Fußballwelt mit Homosexualität.

"Viele haben natürlich Angst vor den Reaktionen der Fans, der Mitspieler und der Gegenspieler."
Oliver Egger, erster Fußballer in Österreich, der sich geoutet hat

Empowerment im Rampenlicht

Sebastian Goddemeier hätte sich als Teenager queere Vorbilder gewünscht. Nun hat der Journalist sein erstes Buch geschrieben. Für "Coming-out" hat Sebastian mit queeren Stars über den wichtigsten Moment in ihrem Leben gesprochen. Unter anderem berichten der Politiker Kevin Kühnert und Youtuberin Melina Sophie, wie sie sich geoutet haben. Uns erzählt Sebastian, warum das Coming-out noch immer ein Riesending ist in unserer Gesellschaft - gerade auch für Promis – und was das ganze mit Empowerment zu tun hat.

"Die meisten nehmen das absolut als Erleichterung wahr – ganz egal, wie dann die Resonanz des Umfelds ist."
Sebastian Goddemeier, Journalist und Buchautor

Wissenswertes zum Coming-out

  • Einfach raus damit? So einfach ist das nicht. Denn: "Es ist immer ein Risikofaktor, sich zu outen. Es kann einem ganz viel geben, aber auch nehmen", erzählt etwa der homosexuelle Comedian Marcel Mann.
  • Im noch frischen Jahr 2021 haben sich in kurzer Zeit 185 Schauspieler im "SZ-Magazin" als queer geoutet. Und auch das Fußballmagazin "11 Freunde" hat eine Solidaritätsbotschaft veröffentlicht. Wofür es jene Sichtbarkeit braucht, erklären Christine Watty und Johannes Nichelmann von "Lakonisch Elegant" im Gespräch mit Experten und Expertinnen.
  • Warum es Menschen, die außerhalb der Metropolen wohnen, mitunter besonders schwer fällt, zu ihrer Sexualität zu stehen, erfahrt ihr hier.
  • Der Oscar-Sieger "Moonlight" von 2016 behandelt das Thema Coming-out und toxische Männlichkeit aus PoC-Perspektive.
  • Auch gut zu wissen: Das Deutsche Jugendinstitut erhebt regelmäßig Coming-out-Verläufe und Diskriminierungserfahrungen von LSBT*Q-Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die jüngste Studie befasst sich mit Nordrhein-Westfalen.

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab21 über WhatsApp erreichen. Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig: Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.