Bei kaum einem Thema gibt es so viel Abwehr, Ablehnung und Ekel wie beim Thema Pädophilie. Eine Stunde Liebe versucht in zwei Teilen, sachlich auf das Thema zu schauen.

  • In diesem ersten Teil (19.08.2016) erklärt Vivien Jückstock, Sexualforscherin am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf, was aus Sicht der Forschung heute über pädophile Neigungen bekannt ist. Je nach Studie haben 0,3 bis 6 Prozent der Männer sexuelle Fantasien mit Kindern oder Jugendlichen.
  • Und Ursula Enders von Zartbitter, einer der ältesten Kontakt- und Informationsstellen gegen sexuellen Missbrauch in Deutschland, schildert, wie traumatisch ein Missbrauch auf Kinder wirkt und wie wichtig es ist, Opfer ernst zu nehmen und ihnen professionell zu helfen.