Nicht nur Pharrelll Williams ist wieder da. Auch Pete Doherty und die Libertines stehen wieder aufrecht auf der Bühne, zum Beispiel beim Glastonbury-Festival. Auch wieder zurück: Santigold, Beach House und die unverwüstliche Peaches.

Und wer hätte das gedacht… die Libertines bringen im Herbst ein neues Album raus. Frontman Pete Doherty machte in der Vergangenheit ja eher mit Drogeneskapaden als mit Musik von sich reden. Jetzt soll aber die letzte Therapie Wirkung zeigen. Seit Monaten bastelt die Band an den neuen Songs und dokumentiert dieses immer mal wieder mit Fotos bei Facebook.

Vor zwei Wochen dann der überraschende erste Liveauftritt seit zehn Jahren auf dem britischen Glastonbury-Festival und die Erkenntnis, dass die Band cleaner und fitter als je zuvor wirkt. Ihre erste neue Single "Gunga Din" stellen wir Euch heute Abend vor. Das Album "Anthems for doomed youth" kommt am 4. September raus.

"Freedom" - die neue Single von Pharrell Williams

Ebenfalls auf dem Glastonbury derbe abgeliefert hat Pharrell Williams, neben seinen Hits vor allem mit einer neuen Single namens "Freedom". Die kam bei den Zuschauern so gut an, dass Pharrell sie direkt ein zweites Mal spielen musste und das ganze Festival den Song mitgesungen hat. Sogar Profi Pharrell war zu Tränen gerührt. Ob es zur Single auch schon ein Album geben wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Grand Dame der Provokation

Die kanadische Sängerin Peaches wird nach sechs Jahren im Herbst ihr neues Album "RUB" veröffentlichen. Zur ersten Single "Light in places" gibt es auch schon ein Video, das unmissverständlich klar macht, dass die Grand Dame der Provokation zurück ist.

Auch vom Duo Beach House aus Amerika gibt es bald ein neues Album, gerade haben sie die erste Single "Sparks" ins Netz gestellt. Und auch Santigold kommt, wenn auch gerade nur mit einem Song für den Film "Paper Towns" zurück ins Radio.