Politik

Auf den Philippinen wird ein neuer Präsident gewählt

Heute wählen die Menschen auf den Philippinen einen neuen Präsidenten. Mehr als 60.000 Sicherheitskräfte sind dabei im Einsatz, weil Wahlen auf den Philippinen oft von Unruhen begleitet werden. Im Süden hat es bereits gewaltsame Angriffe auf Wahllokale gegeben. Mehrere Menschen wurden verletzt, drei starben. Als Favorit für das Amt des Präsidenten gilt der Sohn eines ehemaligen Diktators. Wir sprechen darüber mit unserer Korrespondentin Lena Bodewein.