Zwischen 11 und 13 Uhr hört ihr unser neues, altes Earobic. Der Preis: Ein nigelnagelneues DAB+-Radio.

Wir suchen einen Ort, irgendwo in Deutschland. Dort kann man sich an eine Legende erinnern! Wer diesen Ort finden will, muss bei Dradio Wissen heute drei Rätsel knacken. Zusätzliche Hinweise gibt es auf Facebook und Twitter.

So geht's

Wer gewinnen will, muss uns die Lösungen aller drei Rätsel schicken UND den Namen des gesuchten Orts.

Wer zuerst mailt, gewinnt. Hier schickt ihr eure Lösungen hin: mail@dradiowissen.de

Der Gewinner wird telefonisch benachrichtigt, darum schickt uns unbedingt eure Telefonnummer mit.

DRadio Wissen
Earobic - Teil 1
DRadio Wissen
Earobic - Teil 2
DRadio Wissen
Earobic - Teil 3

Viel Glück!

Wer am Schluss nicht nur den gesuchten Ort, sondern auch die Lösungen aller drei Rätsel parat hat, bekommt ein schickes Digitalradio direkt nach Hause geschickt!

Der Tipp

Es geht um Musik, Tod, verbrannte Gitarren und einen legendären Ort, am Ende von Deutschland!

Die Lösung

Teil 1: All along the watchtower

Der Song ist im Original von Bob Dylan und ist 1967 auf seinem Album "John Wesley Harding" in einer Fassung mit akustischer Gitarre erschienen. Jimi Hendrix brachte eine Jahr später eine neue Version des Song raus, mit psychedelischen Gitarrensound und neuer Rhythmik. Hendrix Version ist bis heute die maßgebliche, wie selbst Bob Dylan zugeben hat.

Teil 2: Jimi Hendrix

Jimi Hendrix gehört neben Janis Joplin, Amy Winehouse, Kurt Cobain, Brian Jones und Jim Morrison zum Klub 27. Darin sind alle Künstler verewigt, die mit 27 Jahren starben.

Teil 3: Der gesuchte Ort ist der Jimi-Hendrix-Gedenkstein auf der Ostseeinsel Fehmarn

Jimi Hendrix hatte beim Love-and-Peace-Festival seinen letzten Auftritt. Es fand vom 4. bis 6. Dezember 1970 auf der Ostseeinsel Fehmarn stattfand. Zwölf Tage später wurde er tot in einem Hotelzimmer in Paris gefunden. Im Frühsommer 1997 wurde nur 600 Meter vom ehemaligen Festival-Gelände entfernt, der Jimi-Hendrix-Gedenkstein aufgestellt. Er trägt die Inschrift: "Jimi-Hendrix, Fehmarn, Love & Peace Festival, 4.-6. Sept. 1970" . Auf ihm ist eine Fender-Gitarre eingemeißelt.