Wenn sie ihre Periode hat, leidet Elisabeth unter extremen Schmerzen, aber Ärzte sagen ihr immer wieder, Regelschmerzen seien völlig normal. Elisabeth fragt sich, warum sie niemand ernst nimmt. Oder übertreibt sie?

Seit sie 15 ist, gehören Schmerztabletten in Elisabeths Tasche wie Handy und Geldbeutel. An einigen Tagen im Monat nimmt sie regelmäßig die maximal erlaubte Tagesdosis, anders könnte sie ihre Periodenschmerzen nicht aushalten.

Es fühlt sich an wie, wenn jemand ein Messer in deinen Unterbauch sticht und dann immer wieder dreht und dreht.
Elisabeth, die unter extremen Regelschmerzen leidet

Elisabeth beißt sich durch. Durch die Schule, durchs Abitur, durch Urlaube. Sie fragt sich, wie das andere machen. Ist sie einfach zu empfindlich? Dann spricht sie mit ihrer Großmutter und erfährt, dass diese früher dasselbe Problem hatte.

Die ganze Geschichte hört ihr hier oder im Podcast.

Wir erzählen eure Storys.

Habt ihr auch eine Geschichte erlebt, die in die Einhundert passt? Dann erzählt uns davon.

Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte oder ein unvorhergesehenes Ende haben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de.

Wir erzählen Eure Geschichten

Habt ihr etwas erlebt, was unbedingt erzählt werden sollte? Dann schreibt uns! Storys für die Einhundert sollten eine spannende Protagonistin oder einen spannenden Protagonisten, Wendepunkte sowie ein unvorhergesehenes Ende haben. Im besten Fall lernen wir dadurch etwas über uns und die Welt, in der wir leben.

Wir freuen uns über eure Mails an einhundert@deutschlandfunknova.de

Shownotes
Elisabeth
Schmerzen, die dir keiner glaubt
vom 25. September 2020
Autorin: 
Teodora Bala Ciolanescu