Der Singer-Songwriter Robert Francis stellt im DRadio-Wissen-Studio sein neues Album "Heaven" vor.

Wenn Robert Francis keine Musik macht, dann surft er am liebsten mit seinem Bruder in Laguna Beach, Kalifornien, kocht oder hängt mit seinem Hund ab.

Berühmte Gitarrenlehrer

Gitarrespielen hat Robert Francis von Ry Cooder und John Frusciante von den Red Hot Chili Peppers gelernt. Nachdem er die Schule abgebrochen hatte, zog er herum und packte seinen ersten dicken Liebeskummer in Songs. Von da an begann er Songs zu schreiben, Geschichten zu erzählen, die berühren.

"Mein Rat für andere Songschreiber und Leute, die Musik machen wollen: "Seid so offen, wie ein Mensch es nur sein kann."
Robert Francis, Musiker

"Love is a Chemical"

Sein großes Vorbild ist Bob Dylan, wie Dylan spielte Robert Francis sein erstes Album komplett selbst ein. Im DRadio-Wissen-Studio spielte er live "Take you to the Water", "Love is a Chemical" und "Hotter than our Souls.