Ehegattensplitting

Steuerlast abbauen – Vorschlag zur Reform des Ehegattensplittings

Das Instrument des Ehegattensplitting wird seit Jahren kritisiert. Dabei werden die Einkommen von Verheirateten bei der Steuererklärung zusammengerechnet. Und dann durch zwei geteilt. Darauf zahlt man dann seine Steuern. Das lohnt sich besonders, wenn eine Person erheblich mehr Geld im Job verdient als die andere. In Deutschland ist das meistens noch der Mann. Frauen werden dadurch schlechter gestellt. Ist das noch zeitgemäß? Die Bertelsmann-Stiftung hat einen Vorschlag, wie das Ehegattensplitting reformiert werden könnte.