• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Zu Gast in dieser Folge: Robby Naish, die lebende Legende des Wasser-Brettsports. Außerdem haben wir aus einer ganzen Reihe von Filmstarts die spannendsten für euch rausgesucht.

An diesem Donnerstag (29. Juli 2021) starten mindestens 17 Kinofilme. Viel zu viele - mal wieder - um alle gesehen zu werden. In ein paar von ihnen werden wir jedoch gemeinsam reingucken.

Neue Filme: "Jungle Cruise", "Old", "Cash Truck" und "Matthias & Maxime"

Es gibt liegen gebliebene, aufgeschobene, neu terminierte und ganz neue Filme und an diesem Donnerstag scheinen ganz viele davon zusammenzukommen. Reinschauen wollen wir deshalb gemeinsam in Disneys "Jungle Cruise" mit Dwayne Johnson und Emily Blunt, der visuell ganz stark an die "Fluch der Karibik"-Filme erinnert. Anna Wollner hat die beiden Stars des Films zur virtuellen Pressekonferenz getroffen.

Neu von Guy Ritchie ist diese Woche "Cash Truck". Ein für Ritchie-Verhältnisse erstaunlich humorloser Revenge-Thriller mit Jason Statham in der Hauptrolle. Dazu startet - mit gut einem Jahr Verzögerung - auch noch der neueste Film des jungen Franko-Kanadiers Xavier Dolan: "Matthias & Maxime".
Und wir werfen einen Blick in "Old" von M. Night Shyamalan, ein dystopischer Science-Fiction-Thriller nach einer Graphic Novel.

Robby Naish - Die lebende Legende des Wasser-Brettsports

Als Gast freuen wir uns sehr über Robby Naish, den 24-maligen Windsurf-Weltmeister, Surfer, Foiler, Stand-up-Paddler und Kite-Surf-Erfinder. Er ist jetzt 57 und der erste von ihm autorisierte Dokumentarfilm ist erschienen, "The Longest Wave" (ZDF Mediathek). Sechs Monate Drehzeit waren geplant, es wurden vier Jahre. Robby erzählt, was in der Zeit alles passiert ist: Er zog sich die schwersten Verletzungen seiner Karriere zu und hatte mit geschäftlichen und privaten Problemen zu kämpfen, die er zuvor nicht kannte.

"I think ego can be your enemy, and I´ve always tried to stay humble. I don´t walk in a room and expect everybody to look at me, I hate that! There´s way to much of that in the world, especially now with social media."
Robby Naish