Die Verbindung zwischen Martina Schulte und dieser ihrer Handtasche muss sehr stark sein. Zweimal schon wurde sie gestohlen. Und zweimal kam sie zurück. Allerdings nicht von allein.

Normalerweise geht die Geschichte so:

"Boah scheiße, mir hat man die Handtasche geklaut!"
"Oh nee, ne. Was war denn alles drin?"
"Alles. Handy, Portmonnaie, Schlüssel."
"Alles weg? Nichts wieder gefunden?"
"Alles weg. Habe alles abgesucht, rumgefragt. Nix."

Wenn Martina Schulte ihre Handtasche gestohlen wird, dann schreibt sich die Geschichte etwas anders:

"Boah scheiße, mir hat man die Handtasche geklaut! Zum zweiten Mal schon!"
"Zum zweiten Mal? Wie geht das denn?"
"Sie wurde mir geklaut, ich habe sie wieder bekommen. Dann wurde sie nochmal geklaut, und ich habe sie nochmal wieder bekommen."
"Wie hast du das denn hingekriegt?"
"Das ist eine ziemlich lange Geschichte."

Martina erzählt sie uns.

Eine Handtasche hängt an einem Kleiderständer.
© DRadio Wissen
Martinas Tasche.