Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident François Hollande reisen heute nach Kiew, um zwischen Russland und der Ukraine zu vermitteln. Der Konflikt hat sich seit einem Jahr langsam, aber stetig immer mehr zugespitzt. Vielleicht ist es die letzte Möglichkeit, eine weitere Eskalation zu verhindern. Wir sprechen über aktuelle Ereignisse in der Ukraine, darüber, wie die Menschen vor Ort ihr Land erleben und was das alles mit uns und der großen Weltpolitik zu tun hat.

Eine Redaktionskonferenz mit Kaline Thyroff.