Die Themen im Update: Schotten stimmen gegen Loslösung von Großbritannien +++ Grüner Kretschmann ermöglicht strengere Asylgesetze +++ Frankreich fliegt Luftangriffe auf Terrorkämpfer im Irak

Die Schotten haben gewählt: Mehr als 55 Prozent sagen Nein zur Unabhängigkeit. Damit bleibt Schottland ein Teil Großbritanniens. Im Gegenzug hat Premier Cameron den Schotten versprochen, dass sie in Zukunft selber mehr entscheiden dürfen.

Kretschmann ermöglicht strengere Asylgesetze

Serbien, Mazedonien, Bosnien-Herzegowina, diese drei Staaten gelten in Deutschland jetzt als sichere Herkunftsländer. Damit können Flüchtlinge von dort schneller abgeschoben werden. Ermöglicht hat das der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann. Er sorgte für die nötige Mehrheit im Bundesrat.

Frankreich fliegt Luftangriffe auf IS-Terroristen im Irak

Frankreichs Armee beteiligt sich am Kampf gegen die Terrorgruppe "Islamischer Staat". Im Irak haben französische Kampfflugzeuge Einheiten der Islamisten bombardiert.