Auf dem Saturn gibt es kein Wasser und es ist saukalt: Trotzdem haben Forscher auf dem Saturnmond ein Meer entdeckt. Es reflektiert Licht und darauf kräuseln sich Wellen.

Der Saturnmond Titan sieht unserer Erde ziemlich ähnlich, es gibt Berge und Meer. Die Unterschiede: Auf dem Saturn ist es saukalt - minus 180 Grad Celsius und es gibt kein Wasser.

Das Meer entsteht aus den Kohlenwasserstoffen Methan und Ethan, die bei dieser Temperatur flüssig sind. Die Auswertung der Bilder von der Raumsonde Cassini zeigen den Ozean Punga Mare, in dem sich Sonnenlicht reflektiert. Außerdem haben sie helle Flecken entdeckt. Mithilfe eines mathematischen Modells errechnen sich daraus Wellen.