Politik, Sex, Homosexualität, Drogen und Visionen: Allen Ginsberg schöpft aus dem Vollen als er am 7. Oktober 1955 erstmals sein Gedicht "Howl" in San Francisco vorträgt.

1983 reist er mit seinem Freund in die DDR und liest in kleinem Kreis Gedichte vor. Die DDR ist schon wenig später Geschichte - mitunter weil am 07. Oktober 1989 die Menschen für demokratische Reformen auf die Straße gehen.