Am 16. Juli 1979 wird Saddam Hussein Präsident des Irak. Seine erste Amtszeit beginnt er damit, alle seine politischen Rivalen aus dem Weg zu räumen. 24 Jahre später beendet der Einmarsch der USA Saddams politische Laufbahn. Als Grund für den Einsatz führt George W. Bush die Existenz chemischer Massenvernichtungswaffen an.

Einer von Bushs Vorgängern, Harry S. Truman, ordnet vor 74 Jahren die ersten Test von Atombomben an. Danach dauert es nur kurze Zeit, bis diese in Hiroshima und Nagasaki erstmals eingesetzt werfen.