Er ist der Justin Bieber der Aufklärung: François-Marie Arouet, bekannt unter dem Künstlernamen Voltaire. Er wird am 21. November 1694 geboren. Der Aufklärer hinterlässt 750 Werke und eine Reihe fulminanter Erkenntnisse. Von ihm stammt auch der Satz: "Alle Kriege sind nur Raubzüge."

Um Kriege schon im Voraus zu verhindern, rufen Michael und Brian McCormack 1973 den "World Hello Day" aus. Die Idee dahinter: Kommunikation verhindert Gewalt. Deshalb sagen sich seitdem immer am 21. November Menschen in rund 180 Ländern einfach mal: Hello!