Mit ihrem Fake-EU-Pass ist die österreichische Band Bilderbuch schon etwas weiter als so manches EU-Land: Neben "männlich" und "weiblich" gibt es auch die Option "unisex" für das eigene Geschlecht. Den Fans gefällt es. Aber es gibt auch Kritik für die Promo-Aktion.

Zum Release des neuen Albums "Vernissage my heart" (Veröffentlichung am 22.02.2019) hat sich die Band Bilderbuch etwas Besonderes ausgedacht: ein Online-Formular, mit dem sich die Fans digital einen EU-Pass erstellen lassen können. 

"Auf der Seite bilderbucheuropa.love lädst du ein Passbild hoch, schön mit Blick nach vorne, gibst deinen Namen und dein Geburtsjahr an - Fertig!"
Till Opitz, Deutschlandfunk-Nova-Reporter

Eine kleine Spielerei: Der DIY-Ausweis, den sich jeder auf der Website mit einem Foto und ein paar Personenangaben selbst ausstellen kann, ähnelt einem deutschen Personalausweis - mal abgesehen davon, dass er mit einem Herzchen und einem Cannabis-Blatt verziert ist, und der Inhaber neben "männlich" und "weiblich" auch die Option "unisex" für sein Geschlecht auswählen kann. 

Auch Alf aka Gordon Shumway hat sich als Europäer geoutet.
© Screenshot Instagram
Auch Alf bekennt sich auf Instagram dazu, ein Europäer zu sein.

Der EU-Pass ist eine Promo-Aktion. Offenbar trifft er aber einen Nerv: Allein in den ersten 24 Stunden wurden 70.000 DIY-Ausweise heruntergeladen. Auch Musiker und Promis wie Jan Böhmermann oder Sophie Passmann haben ihre EU-Pässe auf Twitter und Co. gepostet.  

Kritik am EU-Pass: zu eurozentristisch

Ein paar Kritiker gibt es aber auch. Manchen ist die Pass-Aktion zu sehr auf Europa fixiert. So schreibt beispielsweise der Twitter-User @DerJaZ, dass er lieber Weltbürger sein will. Nationalismus lasse sich nicht mit Europa bekämpfen: "Ich will nicht hinter einem von Lobbyismus geprägten Konstrukt [sic] stehen, das seine Außengrenzen mit Gewalt verteidigt." 

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mehr zu Bilderbuch und Europa:

  • Mea Culpa: Bilderbuch hauen Digital-Album raus | Bilderbuch zählen zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Bands. Sie legen ihr neues Album vor: "Mea Culpa". Das erscheint digital ohne lange Promo-Phase. D
  • Raus aus der Blase – Reisen ins echte Europa | Ina, Felix und Tim haben ihre WG auf vier Räder verlegt: In ihrem Bus Oswald touren sie durch alle Länder Europas, um mit den Menschen über den Zustand der EU zu sprechen. Aus der Interview-Reise soll ein Dokumentarfilm entstehen.
  • Kampf gegen Falschmeldungen vor Europawahl | Zwischen dem 23. und 26. Mai 2019 finden Europawahlen statt. Für Soziale Netzwerke heißt das: Der Kampf gegen potenzielle Wahlbeeinflussung durch gezielte Desinformation und Propaganda geht in die heiße Phase.