Werden wir Halogenlampen vermissen? Vermutlich wird es kein schmerzlicher Abschied werden. Ab 1. September wird die Produktion und der Vertrieb in der EU verboten – und bald werden sie ganz verschwunden sein.

Erst verschwand die Glühbirne, jetzt verkündet die Europäische Union das endgültige Aus für die Halogenlampe. Die Herstellung und der Vertrieb von Halogenleuchten ist ab dem 1. September 2018 verboten.

Grundlage ist die Ökodesign-Richtlinie von 2009, nach der Produkte, die Energie verbrauchen, umweltgerecht gestaltet werden müssen - oder eben abgeschafft und ersetzt werden. Im Fall der Halogenleuchte durch die energiesparende LED-Lampen.

EU-weit so viel Strom sparen, wie Portugal in einem Jahr verbraucht

Warum das Ganze? Weil wir damit tierisch Energie sparen. Die Europäische Union hofft langfristig, mit dem Verbot jährlich so viel Strom zu sparen, wie Portugal in einem Jahr verbraucht.

Deutschlandfunk-Nova-Reporterin Grit Eggerichs hat in ihrer eigenen Wohnung bereits Halogen- gegen LED-Leuchten ausgetauscht, als diese kaputt gingen. Anleitungen, wie das geht, findet ihr im Netz. Meistens ist die Umrüstung von Halogen auf LED völlig unproblematisch. Gritt hat in ihrem Flur den Verbrauch von 420 auf 84 Watt gesenkt – das ist fünfmal weniger als zuvor. 

Geringe Menge an Halogen wird weiter produziert

Viele haben bereits schon von Halogen auf LED oder andere energiesparende Leuchtmittel umgestellt. In manchen Bereichen, wie zum Beispiel im Kammermusiksaal des Deutschlandfunk, ist die Umstellung nicht so einfach möglich. Deshalb dürfen noch einige wenige Halogenlampen hergestellt werden, berichtet Grit.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Die LED-Technik wird ständig weiterentwickelt, und so gibt es ein LED-Retrofit, das gut in die alten Fassungen passt. Auch das Farbspektrum hat sich erweitert, so dass es der Qualität einer Halogenlampe ähnelt.

Mehr zum Thema: