US-Firmen wie Facebook dürfen unsere Daten nicht mehr auf US-Servern speichern. Weil sie dort nicht vor dem Zugriff der US-Geheimdienste geschützt sind. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Die Klage geht zurück auf den österreichischen Juristen Max Schrems.

Was das für uns und unsere Daten bedeutet. Unser Thema in der Redaktionskonferenz mit Thilo Jahn