Was ist Heimat? Schwierige Frage! In manchen Bundesländern gibt es ja Heimatministerien. Vielleicht haben die ja eine Definition? Unser Reporter Christian Schmitt hat die Heimatministerin von Nordrhein-Westfalen getroffen und sie nach einer Definition gefragt.

Es gibt eine neue Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach. Für die wurden Leute gefragt, ob sie bei bestimmten Begriffen an Heimat denken. Bei "Familie" und "Freunde" haben 87 Prozent gesagt: "Ja, das ist für mich Heimat." Das Thema ist aber vielfältig. Darum versuchen wir in einer Heimat-Themenwoche verschiedene Menschen vorzustellen, die ihren Heimatbegriff erklären.

Christian Schmitt, Deutschlandfunk Nova
"Jetzt hab ich in dieser Woche schon so viele Antworten auf die Frage bekommen, was Heimat denn ist. Jede Einzelne war verschieden."

Unser Reporter hat auch Ina Scharrenbach getroffen. Sie ist die Ministerin für Heimat in NRW und setzt sich dafür ein, dass man in ihrem Land offener mit dem Begriff Heimat umgeht.

"Wir definieren Heimat nicht. Weil eben jeder Mensch einen individuellen Heimatbegriff hat."
Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat in NRW

Das klingt wie das Gegenteil ihres Amtskollegen auf Bundesebene, Horst Seehofer, der sehr genaue Vorstellungen von Heimat hat. Seehofer möchte die Heimat auch am liebsten durch sein Bundesministerium schützen zu lassen.

Seehofers Masterplan

Sein Plan sei "die Begrenzung der Zuwanderung unter Wahrung unserer Schutzverpflichtung. Integrationsfähigkeit beinhaltet auch unseren Anspruch, die Lebensbedingungen der hier lebenden Menschen zu berücksichtigen", so Seehofer. Dem widerspricht NRW-Ministerin Scharrenbach.

"NRW ist ein Einwanderungsland - ist es immer gewesen. Insofern ist Heimat etwas, was jeder Mensch wirklich in sich trägt."
Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat in NRW

Heimat, so Scharrenbach, seien die unsichtbaren Wurzeln, und die hätten nichts mit einer religiösen Zugehörigkeit zu tun: "Weil sie dem Menschen immanent sind. In dem Moment, in dem wir Heimat definieren würden, grenzen wir Menschen aus, und dann respektieren wir Menschen auch nicht. Und deswegen halten wir das offen."

Mehr zum Thema Heimat:

  • Ein Gefühl. Ein Ort. Ein Streitthema. | Unser Deutschlandfunk-Nova-Reporter Schmitt begleitet jeden Tag Personen, die uns zeigen, was für sie Heimat ist.
  • "Mir ist Heimat scheißegal" | Imaani Brown kommt im Iran auf die Welt. Als Kind wird er nach Norwegen geschleust. Dann muss er nach Deutschland und sagt: "Ich werde mich nie anpassen."
  • Was Heimat bedeutet | Heimat ist eine Sache für den Innenminister. Findet jedenfalls Horst Seehofer.