• Links: Sören Götz (links) und sein Vater Günther. Rechts: Stephan und seine erste Liebespuppe Babsi.
    © Sören Götz I, Christoph Bockisch
    Liebe

    Ich steh dazu

    Zwei Geschichten über mutige Menschen, die zu etwas stehen: Günther ist seit 20 Jahre katholischer Priester. Als seine heimliche Freundin schwanger wird, steht er zu seiner neuen Familie. Stephan ist nach der Trennung von seiner Ex-Freundin einsam. Deshalb kauft er sich Liebespuppen - nicht zum Sex, sondern um jemandem nahe zu sein.

    Sendung vom: 15. Juni 2018  |  Download
  • Ein Baum steht einsam auf einer Wiese am Horizont
    Einsamkeit

    Einsamkeit: Am Ende allein

    Einsamkeit - ein Gefühl, das dich überall treffen kann. Mitten auf der Tanzfläche bei einer Party. Wenn deine Eltern dich nie geliebt haben. Wenn du 680 Freunde auf Facebook, aber keinen zum Reden hast. Wenn du dich unter Bäumen besser fühlst als unter Menschen.

    Sendung vom: 08. Juni 2018  |  Download
  • Eine Frau vor dem Meer und Porträt von Lisa Dupuy
    © Photo by Yaoqi LAI on Unsplash, Lisa Dupuy
    Trauma

    Wenn die Vergangenheit weh tut

    Zwei Geschichten über traumatische Erlebnisse: Lisa ist Journalistin, bei einer Recherchereise in den Kongo gerät sie in einen Überfall. Zurück zuhause in Amsterdam hat sie regelmäßige Flashbacks. Sybille Piecks Mutter hat ihre Tochter nie gewollt, gekümmert hat sie sich trotzdem - nur ohne Liebe- Für Sybille ist das das Trauma ihres Lebens mit dem sie erst nach dem Tod der Mutter abschließen kann.

    Sendung vom: 01. Juni 2018  |  Download
  • Zwei burmesische Fischer treiben in einer Kühlbox auf dem Meer.
    Überleben

    Überleben: Nah am Tod

    Auf einmal geht es ganz schnell: Eben noch sicher auf einem Fischerboot. Oder morgens allein am Strand. Plötzlich rutscht der Fischer über Bord, ohne dass jemand etwas bemerkt. Am Strand taucht auf einmal ein Rudel wilder, bissiger Hunde auf. In diesen Momenten machen wir etwas, was wir vorher nie geübt haben: Überleben.

    Sendung vom: 25. Mai 2018  |  Download
  • Eine schwarz-weiß Aufnahme von Menschen an einem Tisch mit Getränken und Kerzen. Porträt von Max Rinneberg in einer Fernsehtalkshow.
    © dpa | imago | APress
    Blackout

    Es gibt ein Davor und ein Danach

    Wir erzählen euch Geschichten vom Blackout - von einschneidenden Ereignissen, an die wir uns erinnern, selbst, wenn der eigentliche Moment im Dunkeln liegt. Max Rinneberg zum Beispiel verliert nach einem Sturz sein Gedächtnis - ein Moment, der sein Leben verändert. In der zweiten Geschichte geht es um einen großen Stromausfall - 1965 in den USA. New York liegt lahm, aber für den Moderator Dan Ingram ist es der Moment der Stunde.

    Sendung vom: 18. Mai 2018  |  Download