Traumjob – für viele von uns ist das ein enorm wichtiges Wort. Denn spätestens nach dem Schulabschluss oder dem Studium müssen wir uns für einen Beruf entscheiden. Doch wie finden wir den Job, der wirklich der "richtige" für uns ist und welche Faktoren sind uns besonders wichtig? Das erklärt der Coach und Studienberater Tillmann Grüneberg.

Bei Millennials standen noch Sinnhaftigkeit und ein gutes Arbeitsumfeld ganz oben auf der Job-Entscheidungsliste, inzwischen sei ein unbefristeter Arbeitsvertrag für junge Menschen am attraktivsten. Diese Beobachtung macht der Coach und Studienberater Tillmann Grüneberg. Zwar sei die Höhe des Gehalts nicht völlig unwichtig, ergänzt er. Doch "das wichtigste ist die Übernahmegarantie" – egal, ob es sich um eine Ausbildung oder ein Studium handle.

"Ein unbefristeter Arbeitsvertrag ist gefühlt das große Los."
Coach Tillmann Grüneberg über Sicherheit bei der Berufswahl

Berufswahl: Das hilft uns bei der Entscheidung

Wie aber können wir herausfinden, ob die vermeintlich sichere Bank jobtechnisch zu uns passt, oder ob wir nicht doch besser auf Selbstverwirklichung setzen sollten? Tillmann Grüneberg empfiehlt dazu eine Art Koordinatensystem.

1. Was passt zu mir?

Gehalt, Sicherheit und Status verortet der Coach auf einer Achse. Die Faktoren Freiheit, Selbstverwirklichung, Spaß und Freude auf einer zweiten. "Die meisten Jobs sind ein Trade-Off. Wenn ich von dem einen mehr habe, habe ich von dem anderen weniger." Zwar würde es auch Berufe geben, wo beide Achsen hoch oder auch niedrig seien, aber die Mehrheit sei eine Verhandlung zwischen diesen beiden Punkten, erklärt Tillmann Grüneberg.

Am liebsten würden viele von uns einen hohen Wert auf beiden Achsen haben. Doch es sei viel spannender, sich zu fragen: "Wenn ich einen Punkt in dem Koordinatensystem dahin setze und mir die Schnittstellen ansehe: 'Was bedeutet das für mich?'" Denn: "Was unter den Komponenten verstanden wird, ist sehr unterschiedlich", so der Studienberater. Unter einem guten Gehalt oder einem Status verstehe jeder Mensch etwas anderes.

2. Was kann ich eigentlich?

In einem zweiten Schritt erst sollten wir darüber nachdenken, wo unsere Begabungen und unsere Talente liegen und wie wir diese mit unseren Koordinaten vereinbaren können, so der Studienberater.

Neu!

Ihr könnt das Team von Ab21 jetzt über WhatsApp erreichen. Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer einspeichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.