• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Auf Ebay Kleinanzeigen tun sich die wahren Abgründe des Internets auf. Manieren suchen wir dort meist vergebens, stattdessen wird oft gefeilscht und geschimpft bis zum geht nicht mehr. In dieser Ab21-Folge erzählen Evi und August von ihren skurrilen Erfahrungen und eine Verhandlungsexpertin gibt uns Tipps zum Kauf und Verkauf auf Online-Plattformen.

Im vergangenen Jahr hatten viele von uns Zeit, den Kleiderschrank oder die Wohnung zu entrümpeln. Doch oft sind viele der Klamotten, Elektrogeräte oder Möbel, mit denen wir nichts mehr anfangen können, viel zu schade für die Mülltonne. Eine Anzeige bei einer Online-Verkaufsplattform ist schnell erstellt, und wir bekommen unser altes Zeug los.

"Von der Frage nach getragener Unterwäsche über Dating-Anfragen bis hin zu Dick-Pics hatte ich schon so ziemlich alles dabei."
Evi über ihre Erlebnisse beim Online-Verkauf von Kleidung

Auch Evi dachte, dass sie ihre aussortierte Kleidung am einfachsten bei Ebay Kleinanzeigen los wird. Stattdessen sei sie zu Dates eingeladen worden, habe ungefragt Penis-Bilder zugeschickt bekommen oder sei nach Fotos in Unterwäsche gefragt worden, erzählt sie. Solche Erfahrungen verarbeitet Evi auf ihrem Instagram-Kanal. Sie nennt sie "Ebay-Hölle". Im Podcast erklärt sie, warum es Frauen auf derartigen Plattformen aus ihrer Sicht schwerer haben als Männer. Außerdem erzählt Evi davon, wie ihre Eltern bei einem Online-Verkauf einmal beinahe ausgeraubt worden wären.

Ab21-Hörerin Evelin Moga
© Ken Wagner
Evi sagt, dass sie bei Kleinanzeigen-Deals schon so ziemlich alles erlebt habe.

Wie wir bei unseren Deals richtig verhandeln

"Am Ende muss man bei sehr vielen Leuten sagen: 'Also der Preis war am Anfang ausgemacht, ich habe jetzt nach 17 Mails keine Lust, nochmal darüber zu reden.'"
August über Online-Preisverhandlungen

Eigentlich wollte August auf Ebay Kleinanzeigen nur seinen Tennisschläger und ein altes Smartphone verkaufen. Doch das kostete ihn den letzten Nerv. Deshalb schwor er in einer Folge seines Podcasts ganz von der Verkaufsplattform ab. Inzwischen ist er da wieder aktiv, doch die Preisverhandlungen ärgern ihn immer noch sehr.

"Aus der Forschung wissen wir ganz klar, dass man als Verkäufer einen Ankerpreis nennen sollte."
Verhandlungsexpertin Marie-Lena Frech über Online-Verkäufe

Online-Verkaufsanzeigen, die einen konkreten Preis nennen, seien erfolgreicher als die, in denen nur Verhandlungsbasis stehen würde, sagt die Verhandlungsexpertin Marie-Lena Frech. Sie befasst sich mit dem menschlichen Erleben und Verhalten in Urteils- und Entscheidungssituationen – wie etwa bei Verhandlungen und Preisentscheidungen. Sie gibt Tipps in der Sendung für Kauf und Verkauf auf Online-Plattformen.

Zahlen zu Ebay (Kleinanzeigen):

  • Mit 37,11 Millionen Unique Usern war Ebay Kleinanzeigen im Januar 2021 das reichweitenstärkste Online-Angebot in Deutschland. Bei dem Begriff Unique User handelt es sich um die Anzahl von Besuchern einer Website innerhalb eines bestimmten Zeitraums, hier: eines Monats.
  • Weltweit stieg der Umsatz von Ebay im dritten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf rund 2,61 Milliarden US-Dollar. Ebay ist im Gegensatz zu Ebay Kleinanzeigen nur bedingt kostenlos. Zudem werden Waren bei Ersterem ersteigert, während sie bei Letzterem direkt verkauft werden – allerdings ohne Käuferinnenschutz.
  • Laut dem aktuellen "Corona Konsum Report", für den die Suchanfragen bei Ebay.de in den Corona-Monaten Dezember 2020 bis Februar 2021 im Vergleich zum gleichen Zeitraum vor der Pandemie ausgewertet wurden, wollten wir es uns im vergangenen Jahr besonders gut gehen lassen. Besonders stark nachgefragt waren demnach sämtliche Wohlfühl- (61 Prozent) und Wellness-Produkte (plus 34 Prozent). Küchenartikel hatten ein Plus von 438 Prozent, Wohnaccessoires einen Anstieg um 125 Prozent, und Badekristalle waren um 180 Prozent gefragter als noch 2019.

Auch spannend:

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab21 über WhatsApp erreichen. Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

  • Ab 21
  • Moderatorin:  Shalin Rogall
  • Gesprächspartnerin:  Evelin Moga, Ab 21-Hörerin, hat die Abgründe von Ebay Kleinanzeigen erlebt
  • Gesprächspartner:  August Wittgenstein, Schauspieler und Podcaster, ist von Ebay Kleinanzeigen genervt
  • Gesprächspartnerin:  Marie-Lena Frech, Forschungszentrum für digitale Transformation an der Uni Lüneburg