Urlaub – das bedeutet eigentlich entspannen und entdecken. Was aber, wenn die Reise richtig schief läuft? In dieser Ab 21 sprechen wir über falsche Flugdaten, Hostels, die einen einfach vergessen und über Strände, die man eigentlich nicht betreten darf.

Leonie und ihr Partner wollen auf der griechischen Insel Kos eine entlegene Bucht erkunden. Dann wird der Urlaubstag zum kleinen Alptraum: Sie verlieren die Schlüssel ihres Quads, haben kein Handy-Akku und auch kein Trinkwasser mehr. Dann merken sie auch noch, dass sie sich auf einem Gebiet befinden, das man eigentlich nicht betreten darf.

Wenn der Urlaub zum Fail wird

Adrian und Christoph sind seit zehn Jahren gemeinsam unterwegs im Urlaub. Die Freunde haben schon mehr als 100 Länder bereist und dabei auch einige Reise-Fails erlebt: Auf Mallorca machen sie auch eine Nacht durch, um kein Hotel zu buchen – nur um festzustellen, dass sie sich die Ticketdaten falsch gemerkt hatten und noch einen ganzen Tag auf der Insel verbringen müssen. In Guatemala muss Adrian zwei Tage ohne Geld auskommen, weil er Kreditkarten-Probleme hat.

Foto von den zwei Gesprächspartnern Adrian und Christoph, zwei Männern, die vor einer Wand voller bunter Graffiti stehen
© Adrian Klie und Christoph Streicher
Adrian (links) und Christoph (rechts)

In Mexiko verbringen sie nur eine Nacht, werden dann aber festgenommen und müssen lokale Polizeibeamte bestechen. Wie es dazu gekommen ist, erklären die Freunde im Podcast.

"Christoph ging aus dem Restaurant raus – und schwupps, war er festgenommen."
Adrian über den Urlaubsfail in Mexiko

Ausgerechnet in ihrem Lieblingsland Südafrika erleben die Reisebloggerinnen Bettina und Connie einen Start voller Fails: Eigentlich wollen sie in Kapstadt ins neue Jahr reinfeiern, wo sie um 20 Uhr am Silvesterabend ankommen sollen. Doch der Flug wird um mehrere Stunden verschoben. "Wir starteten ins neue Jahr in der Warteschlange vor dem Schalter der Mietwagenstation", erzählt Connie lachend.

Die Gesprächspartnerinnen Conny und Bettine liegen in Südafrika am Strand
© forever\twentynine
Conny und Bettina in Südafrika am Strand

Auch das gebuchte Hostel hatte dann mitten in der Nacht zu. Trotz dieser Pannen lassen sich Connie und Bettina die Reise nicht vermiesen. "Der Urlaub war letztendlich auch einer der schönsten, die wir hatten", schwärmt Bettina.

Mehr Reise-Storys findet ihr hier

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen. Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig: Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

  • Moderatorin:  Shalin Rogall
  • Gesprächspartnerin:  Leonie, hatte einen Urlaubs-Fail auf Kos
  • Gesprächspartner:  Adrian und Christoph, Podcaster bei "Welttournee"
  • Gespräächspartnerinnen:  Bettina und Connie, Reisebloggerinnen von forever/twentynine