Wenn die Zombies in unsere Städte strömen, ist es zu spät. Deswegen planen wir schon heute unsere Fluchtwege.

Wie wir vorgehen müssen, wenn die Zombies um die Ecke schlurfen, weiß Deutschlandfunk-Nova-Reporter Timo Nicolas. Er hat für uns den ultimativen Rettungsplan recherchiert. Hier die wichtigsten Punkte:

  • Treffpunkt vereinbaren: Menschen, die umherirren, weil sie Familie und Freunde suchen, sterben zuerst
  • Raus aus der Stadt: Hier fressen sich die Zombies als erstes satt
  • Haus auf dem Land: Jemanden, den du kannst, auf dem Land aufsuchen
  • Transportmittel: Fahrrad. Ist wendig und leicht, damit kommt ihr schnell durch verstopfte Straßen
  • Proviant: Leichtes Gepäck, nur das Nötigste (Kleidung, Taschenlampe, Feuerzeug, Essen und Trinken)
  • Waffen: Tischbein, Baseballschläger, Brecheisen
Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mehr Zombies: