Ehrlichkeit ist doch wichtig, oder? Aber wann sind wir ehrlich und wann geht es um Meinungen? Kristian war lange unehrlich mit sich und anderen, um Streit zu vermeiden. Durch das Konzept der "Radical Honesty“ habe er sein Verhalten geändert, sagt er.

Bloß keinen Stress machen – oder haben. Damit es harmonisch bleibt, damit alle einen mögen. So ging es Kristian früher. "Ich war unehrlich", sagt er heute.

Der Wendepunkt kommt, als er eine Frau kennenlernt, während er eine Beziehung zu einer anderen Frau führt. Er verfängt sich immer mehr in einem Lügenkonstrukt. Das bricht irgendwann zusammen und Kristian merkt: Ich muss was ändern.

"Ich habe vieles verschwiegen, was in mir vorging, wollte es immer den anderen recht machen, von allen gemocht werden."
Kristian beschäftigt sich mit "Radikaler Ehrlichkeit"

Er erinnert sich an einen Podcast über "Radical Honesty", den er mal gehört hat. Da startet er, liest und hört sich immer weiter ein, bis er bei einem Hörbuch des Begründers Brad Blanton landet. Kristian findet sich an verschiedenen Stellen des Buches wieder und entscheidet, einen Workshop zu machen.

Ein Selfie von Kristian
© von: privat
Kristian glaubt zwar, dass Radikale Ehrlichkeit für ihn besser ist – an manchen Stellen ist ihm Rücksicht auf seine Mitmenschen aber wichtiger.

Radikale Ehrlichkeit als Lebenskonzept

Kristian landet im Workshop von Anna Haas. Sie ist zertifizierte Coachin für "Radical Honesty": "Im Grunde genommen ist es erst einmal eine Wahrnehmungspraxis, das heißt, ich übe wahrzunehmen, was bei mir gerade los ist", sagt sie. Bei radikaler Ehrlichkeit übe man zwischen Gedanken und der erfahrbaren Realität zu unterscheiden. Was Anna Haas wichtig ist: Es gehe nicht um Meinungen oder Interpretationen verschiedener Wahrheiten.

"Wenn ich mich mitteile, mit dem was da ist, bestätigen sich meist nicht meine Befürchtungen, sondern das wovor ich Angst habe, löst sich eher auf."
Anna Haas, Coachin für "Radical Honesty"
Anna Haas im Wind
© von: annahaas.net
Anna Haas gibt als Coachin Tipps, wie sich Radikale Ehrlichkeit praktizieren lässt

Was Kristian im Workshop über sich gelernt hat und wie Anna Haas "Radikal Honesty" im Alltag einsetzt, erfahrt ihr in der Ab 21.

Hörenswert:

Wissenswert:

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen. Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig: Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.